Dieses Blog durchsuchen

Sonntag, 19. Februar 2017

Wintermorgen





Wintermorgen in diesem Licht bleiben




(winter morning staying in this light)

Ilse Jacobson




(Erstveröffentlichung: Jahrbuch von Volker Friebel 2012)
(Übersetzung: Silvia Kempen)
***************************************************************



Wintermorgen

Der Wasserfall ist eingefroren,
die Dohlen hocken hart am Teich.
Mein schönes Lieb hat rote Ohren
und sinnt auf einen Schelmenstreich.

Die Sonne küßt uns. Traumverloren
schwimmt im Geäst ein Klang in Moll;
und wir gehn fürder, alle Poren
vom Kraftarom des Morgens voll.

Rainer Maria Rilke (1875-1926)
Aus der Sammlung Larenopfer



Samstag, 18. Februar 2017

winter morn





winter morn
my hands folded
around the coffee mug





(Wintermorgen / meine Hände gefaltet / um den Kaffeebecher)

Christof Blumentrath




***************************************************************





Foto: © Günter Havlena / pixelio.de




Freitag, 17. Februar 2017

Fasching





Fasching
sie nimmt die Clownsmaske
ab




(carnival / she doffs / her clown mask)
 
Ramona Linke 
 
 
 
 
(Erstveröffentlichung: Haiku heuteAuisgabe März 2013)
***************************************************************



Fasching

Wie eine reife, süsse Dolde
hing deine Güte über mir;
im Rausche griff ich nach dem Golde
und streifte schon an seine Zier.

Nun hat ein graugewobner Schleier
mir deinen Liebreiz jäh vermummt;
und unsrer Seelen bunte Feier
ist ohne Klagelaut verstummt.
 
Otto Erich Hartleben (1864-1905)
Aus der Sammlung Meine Verse 1883-1904
 
 
 
 

Donnerstag, 16. Februar 2017

Neuschnee




Neuschnee
ein Fuchs schnürt
ins Abendrot





(fresh snow / a fox running a straight line / into the evening red)
 
Eléonore Nickolay
 
 
 
 
 (Erstveröffentlichung: Haiku heute, Ausgabe Dezember 2015)
***************************************************************





Foto: © Renate Tröße / pixelio.de




Mittwoch, 15. Februar 2017

Karneval





Karneval
Die Stadtverwaltung berät
Ein Vermummungsverbot




(Carnival / The city administration advises / A ban on wearing face coverings)

Chris David




(Übersetzung: Silvia Kempen)
***************************************************************




Karneval

Soll ich mich denn nach andern richten,
die sich im Jan- und Februar
mit Spaßperücken überschichten
und kahl sonst sind durchs ganze Jahr?

Ich weiß, ich bin nur wenig nütze
in dieser kunterbunten Well
und trage meine Narrenmütze,
wann und so oft es mir gefällt.

Zuweilen sinne ich vergebens,
warum ein Mann so dröhnend lacht,
und spüre dann den Spaß des Lebens,
wenn dieser eine Schnute macht.

Mich und die mir geword’ne Harfe
ergötzt zu jeder Jahresfrist
die autogene Menschenlarve
und nicht das Dings, was käuflich ist.

Dr. Owlglaß (1873-1945)
Aus der Sammlung Scherzo 




Dienstag, 14. Februar 2017

Valentin





Valentin
ein Erdbeerhimmel
zum  Dessert




(Valentine / a strawberry-sky / for dessert)

Gabriele Hartmann




***************************************************************





Foto: © Michaela Trummer / pixelio.de




Montag, 13. Februar 2017

Im Krankenbett






Im Krankenbett 
warten auf das Tagebuch 
des Himmels




(In hospital bed / waiting for the diary / of the sky)

Friedrich Winzer




(Übersetzung: Silvia Kempen)
***************************************************************




Das Tagebuch

Und wieder ist ein halbes Jahr
Im eiteln Wahn entflogen;
Und wieder um ein halbes Jahr
Hast du dich selbst betrogen.

So nimm zur Hand dein Tagebuch
Und reiß hinaus die Seiten;
Du tilgest wohl mit Recht und Fug
Ein Denkmal solcher Zeiten.

Geduldig, ach! ist das Papier,
Drin deine Träume ruhten;
Doch anders ist's im Herzen hier,
Das würde sich verbluten.

Franz Kugler (1808-1858)
Aus der Sammlung Dichterleben