Dieses Blog durchsuchen

Wird geladen...

Donnerstag, 25. August 2016

Wie golden Sonne




Wie golden Sonne
hinterm Sonnenblumenfeld
zum Horizont sinkt





(The sun's golden sinking to the horizon behind the sunflower field)

Horst Ludwig




***************************************************************




Die Sonnenblumen

Mit Sonnenblumen blickt mich an
Großaugig der August.
Der Schaulust, die er sich gewann,
Ist er sich recht bewusst.


Karl Mayer (1786-1870)
Aus der Sammlung Sommerverse



Mittwoch, 24. August 2016

Abendrot





Abendrot
eine Rose blutet
ihre Farbe in die Nacht




(afterglow / a rose bleeds / its color into the night)

Petra Klingl




(Übersetzung: Silvia Kempen)
***************************************************************





Foto: © Roman Ibeschitz / pixelio.de




Dienstag, 23. August 2016

landregen





landregen --
aus der erde
steigt stille




(steady rain -- /arising from soil / the silence)

Helga Stania




**************************************************************



In Phanta’s Schloß - Landregen

Auf der Erde
steht eine hohe, gewaltige,
tausendsaitige Regenharfe.
Und Phanta
greift mit beiden
Händen hinein
und singt dazu -:
Monoton,
wie ein Indianerweib,
immer dasselbe.
Die Lider werden mir
schwer und schwerer.
Nach langem Halbschlaf
erwach ich wieder, -
reibe verstört mir
die trägen Augen -:
auf der Erde
steht eine hohe, gewaltige,
tausendsaitige Regenharfe.


Christian Morgenstern (1871-1914)
Aus der Sammlung In Phantas Schloß




Montag, 22. August 2016

Tätowiertes Herz





Tätowiertes Herz.
Die Lampe umkreisen
Schmetterlingsschatten.




(Tattooed Heart. / Orbiting the lamp / butterfly silhouettes.)

Valdis Jansons




(Englische Übersetzung: Silvia Kempen)
***************************************************************






Foto: © neurolle - Rolf / pixelio.de




Sonntag, 21. August 2016

Sommerabend






Sommerabend
mit tausend Mücken
blutsverwandt*




(summer evening / with thousand punkies / related by blood)

Gerd Börner




*(Erstveröffentlichung: offene Ferne 2008)
(Übersetzung: Silvia Kempen)
***************************************************************



Eine Mücke

Dunkel die Kammer,
dunkel die Seele, -
Licht im Kamin.
In prasselnden Flammen
züngeln die Hölzer.
Phantastische Schatten
und grelle Gluten
huschen durchs Zimmer. - - -

Dicht an den Feuern
wandelt beschaulich,
tänzelnd und zierlich
eine kleine Mücke!

- - So klein, harmlos
vertrauend und arglos
wandelt am Krater
der Leidenschaften
eine Mücke - der Mensch!

Hermione von Preuschen (1854-1918)




Samstag, 20. August 2016

Gewitterstimmung





Gewitterstimmung
der Groll versinkt im
Anblick der Wellen*




(sultry air / my resentment’s sinking / in sight of the waves)

Brigitte ten Brink




*(Erstveröffentlichung: Haiku heute, Ausgabe Juli 20212)
***************************************************************




 
Foto: © Stefan Heerdegen / pixelio.de




Freitag, 19. August 2016

Siegerpodest





Siegerpodest -
für einen Moment
die Zeit vergessen




(winners' podium - / for a moment / forgetting the time)

Friedrich Kelben




(Übersetzung: Silvia Kempen)
***************************************************************




Der Moment

Versprühn in Freudefunken muß
Ein langes Gramgeschick,
Zu Grunde gehn im Vollgenuß
Von einem Augenblick.

Es prägt kein Leben seine Spur
Der Welt auf ewig ein,
Wir können auf Momente nur
Vollkommen glücklich sein.

Wie leuchtend auch in höchster Pracht
Des Menschen Geist erglüht,
Er zeigt doch nur die tiefe Nacht,
In die er bald versprüht.

Hermann von Lingg (1820-1905)
Aus der Sammlung Natur- und Weltleben